Bratensoße

Viele Kunden fragen uns immer wieder:

„Wie macht man denn eigentlich eine richtige Bratensoße?“

Hier unsere bebilderte Antwort ...

Man benötigt für 2 Liter Bratensoße:

  • 1 kg Bratenknochen
  • 1–2 Zwiebeln (je nach Größe)
  • 3 Karotten
  • 1/2 Sellerie
  • 2 EL Tomatenmark
  • Pfeffer, Salz, Mehl, Öl
  • Brühe oder Wasser

Bratenknochen in sehr heißem Öl anbraten bis alle Stellen eine dunkle Farbe haben.

Bratensoße-1-500

 

Dann die Karotten, Sellerie und die Zwiebeln klein schneiden und mitrösten.

Bratensoße-7

 

Tomatenmark zugeben und ebenfalls mitrösten. Sobald die Zwiebeln glasig gebraten sind alles mit etwas Mehl bestäuben und dieses so lange untermengen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Jetzt ca 2–2,5 Liter Brühe oder Wasser zugeben und alles vermengen.

Bratensoße-8

Bratensoße-2-500

Kurz aufkochen lassen und dann für ca. 2 Stunden auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Soße verliert in dieser Zeit ca 0,5–0,75 Liter Flüssigkeit. Diese kann während des kochens wieder zugegeben werden. Zum Schluss die Soße mit Pfeffer, Salz und eventuell etwas Paprika abschmecken. Mit Soßenbinder oder aufgelöstem Mehl (Achtung nur in kaltem Wasser auflösen) auf gewünschte Konsistenz eindicken oder weiter einkochen lassen.

 

Bratensoße-4-500

Gutes Gelingen
Tobias Widmann

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren.